WAS IST HIER PASSIERT? Am ersten Weihnachtstag begibt sich Hannes mit seinen Kindern auf einen längeren und arg verregneten (und zuweilen gar verschneiten) Spaziergang, der sie an verschiedenen Plätzen in der Stadt vorbeikommen lässt und auch zum Aaseitenweg führt.

WO? Vom Horsteberg ist es nur ein Katzensprung zum nächsten Drehort auf unserem Rundgang. Vom „Hotel Busche“ weiter an der Bogenstraße entlang, die hinter dem Hotel nun Spiekerhof heißt, zweigt nach gerade einmal 100 Meter der Aaseitenweg ab.

WER IST ZU SEHEN? 

Auf dem Aaseitenweg damals (v.l.n.r.): Marina Lappe als Tochter Monika, Hans Dieter Schwarze als Hannes Lücke und Andreas Lentz als Sohn Andreas.

Auf dem Aaseitenweg heute (v.l.n.r.): Toni als Tochter Monika, Marina Lappe als Hannes Lücke und Tom als Sohn Andreas.

UND ALLES WEITERE? Auf 352 Seiten im „Alle Jahre wieder in Münster“-Buch unter https://www.aschendorff-buchverlag.de/detailview?no=24736.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.